Unsere Praxis

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und/oder sensomotorischen Auffälligkeiten im Alter von 2 Monaten bis zum 13. Lebensjahr mit folgenden Diagnosen:

  • Neurologische Störungsbilder (Tetra-, Hemi-, Di-Parese, Ataxie, Athetose)
  • Zentrale Koordinationsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Sensomotorische Wahrnehmungsstörungen
  • Orthopädische Auffälligkeiten
  • Teilleistungsstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Down-Syndrom
  • MCD
  • u.a.m

Die Behandlungen werden in der Praxis und bei entsprechender ärztlicher Verordnung im Hause des Patienten durchgeführt.
Wir betreuen mehrere integrative Kindergärten, in denen wir z.T. auch behandeln (in Zusammenarbeit mit den Erziehern und anderen Fachkräfte)

  • Bobath
  • Psychomotorik
  • sensomotorische Wahrnehmungsbehandlung auf neurophysiologischer Grundlage (IKE HH)
  • Säuglingskurs (Bern)
  • Skoliosebehandlung
  • Craniosakrale Therapie
  • Fuss-Schuh-Versorgung nach Nancy Hilton
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung (Rogers)
  • Schmerzbehandlung durch Medi-Taping
  • PNF
  • CST
  • Rota Therapie

 

In regelmäßigen Abständen finden in der Praxis

  1. Arbeitstreffen (Bobath-Arbeitskreis und SI-Arbeitskreis)
  2. Informationsabende für Eltern, Erzieher, Lehrer über sensomotorsiche Wahrnehmungsstörungen statt.